Wir sind fit4future! (J.Kobert)

Mit Köpfchen, Bewegung und der richtigen Ernährung starten wir durch!

Bereits seit zwei Jahren nimmt unsere Schule an dem Programm fit4future der Cleven-Stiftung teil. Dieses Programm beinhaltet drei Module: Brainfitness, Ernährung und Bewegung. Die Module werden spielerisch durch die Schülerinnen und Schüler erschlossen und schließlich in unseren Schulalltag integriert. So veranstaltete die Schule z.B. einen fit4future-Tag, an dem – ähnlich wie beim Sportfest – die Kinder an verschiedenen Stationen alles rund um die Themen Ernährung und Bewegung entdecken konnten. Zwischendurch sorgten kleine Gedächtnisspiele für die nötige Abwechslung. 

Um auch weiterhin fit4future zu bleiben, hat die Klasse 2a darüber hinaus z.B.  im vergangenen Schuljahr zum Baustein Ernährung im Sachunterricht ein großes, gesundes Picknick in der Klasse veranstaltet. Hierbei wurden Klassiker – wie Apfel, Banane und Birne – aber auch Exoten – wie Papaya oder Mangos – von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse gewaschen, geschnitten und hergerichtet. In der Frühstückpause wurden dann die Kinder aus der Nachbarklasse zu dem gemeinsamen Picknick eingeladen. Von dem Ergebnis kann sich jeder gerne selbst überzeugen! (von J. Kobert)

Unsere Klassenfahrt 4a (Franziska, 4a)

Wir sind mit dem Bus nach Jünkerath gefahren. Dann sind wir in die Kirche gegangen. Die Betreuer haben uns anschließend das Haus gezeigt. Wir haben dann unsere Koffer weggestellt. Danach sind wir auf den Spielplatz gegangen. Ich bin da ganz schnell gerutscht. Das war cool. Danach hören wir die Glocke. Das hieß: noch 10 Minuten bis zum Mittagessen! Wir wuschen uns die Hände und dann gab es essen. Da war was los!

Ich war mit Ashley und Jasmin in einem Zimmer. Wir haben unsere Betten ganz allein bezogen. Danach sind wir in den Wald gegangen und haben ein Spiel gespielt. Anschließend gab es Abendessen. Schließlich hatten wir Freizeit und haben später noch Stockbrot gemacht. Dann waren wir auf den Zimmern und haben geschlafen. Am nächsten Morgen haben wir die Morgenrunde gemacht. Anschließend gab es Frühstück. Danach schrieben wir Postkarten und haben ein Spiel gespielt. Dann sind wir in Zweierteams in den Wald gegangen. Ich war mit Ashley in einem Team. Wir haben Früchte und Blätter gesammelt. Im Anschluss gab es Mittagessen. Nachher sind wir in den Spielesaal gegangen. Das war schön! Wir haben wieder Teams gebildet. Dieses Mal war ich mit Ashley, Jil und Jasmin in einem Team. Wir haben dann Zwergenhäuser gebaut. Das hat Spaß gemacht! Schließlich gab es Abendessen. Danach haben wir eine Disco veranstaltet und sind zum Schluss auf die Abendrunde gegangen. Wer wollte, konnte bei der Nachtwanderung mit machen. Das war aber eher langweilig und überhaupt nicht gruselig. Später schliefen wir ein. Am nächsten Morgen mussten wir leider schon wieder unsere Koffer packen und runter tragen ins Hauptgebäude. Nach dem Frühstück spielten wir – bis der Bus kam – auf dem Spielplatz. Ein wenig später kam der Bus und wir fuhren zurück zur Schule. Da warteten schon unsere Eltern auf uns. Das war eine sehr schöne Klassenfahrt.

 

Flohmarkt

Am 19.05.2019 fand zum ersten Mal unser Flohmarkt in der Turnhalle der Grundschule Lommersum statt.

Organisiert durch den Förderverein konnten an x Tischen….